Ab 50€ Bestellwert - Kostenfreie Lieferung

Was uns überzeugt

Kräcker sind eine gute Alternative zu glutenhaltigen Broten. Wenn du die Möglichkeit hast, Deine Kräcker bis zu 42° Grad zu dörren, ist es optimal, da alle Nährstoffe erhalten bleiben. Sie sind schnell gemacht und sehr sättigend.

Zutaten:

  • 1 kleinen Hokkaido Kürbis ohne Kerne, mit Schale
  • 500 g Goldleinsamen ganz in Wasser eingeweicht
  • 1 EL geschälter Hanfsamen

Zubereitung:

Den Goldleinsamen in genügend Wasser einige Stunden einweichen und danach den zerkleinerten Kürbis mit der Leinsaat mixen. Sollte die Masse zu fest sein, ggf. noch etwas Wasser nachgeben. Danach die Wildkräuter und den Hanfsamen kurz mit der Masse mixen. Auf Dörrbleche ausstreichen und ca. 18 bis 24 Stunden trockenen lassen. Nach ca. 12 Stunden wenden.

Tipp:

Wir empfehlen die Leinsaat immer als Ganzes zu verwenden und auch nicht geschrotet zu kaufen. Je zerkleinerter die Leinsaat ist, desto mehr Blausäure wird aufgespalten. Wir schmecken es nicht, da Blausäure die Geruchsnerven lähmen kann. Geschrotete Leinsaat sollte immer frisch und nur in kleinen Mengen (verdauungsfördernd) verzehrt werden. Die Masse ist richtig, wenn sie etwas „schleimig“ ist. Wir nehmen manchmal auch etwas geräucherten Paprika als Gewürz dazu, dann bekommen Deine Kräcker eine herzhafte Note. Salz lassen wir komplett weg.

 

Jetzt ganz neu in unserem Shop