Zurück nach oben

Karottensuppe mit gekeimten Kürbiskernen (Roh-Vegan, Low Carb)

Karottensuppe

Karottensuppe mit gekeimten Kürbiskernen (Roh-Vegan, Low Carb)

Unsere Karottensuppe überzeugt nicht nur aufgrund der guten Zutaten, sondern auch weil sie sehr lecker und schnell gemacht ist. Unsere gekeimten Kürbiskerne gelten aufgrund ihres einzigartigen Nährstoffgehaltes als Heilmittel gegen Entzündungen, Immunschwächen, Diabetes, Herz-Kreislauf-Problemen, Arthritis, Blasen- und Prostatabeschwerden. Sie enthalten Omega 3-Fettsäuren, Zink, Magnesium, Kalium und Vitamin C.

Zutaten

  • 7 Karotten
  • 1 Apfel
  • 1 kleine geschälte Orange
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • Gewürze nach Geschmack: z.B. 1/2 TL Kreuzkümmel oder ein fertiges Kürbis-Gewürz oder etwas Rauchsalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse oder gekeimte Kürbiskerne
  • Wasser

Zubereitung

  1. Karotten, Orange, Apfel und etwas Wasser im Hochleistungsmixer zu einem warmen Brei verarbeiten.

  2. Die Wassermenge so variieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  3. Die Gemüsezwiebel klein schneiden und zusammen mit den Gewürzen noch einmal kurz und langsam mixen.

  4. Die frische Kresse und die gekeimten Kürbiskerne in einer Schale anrichten und servieren.

Tipp

Wenn du die Suppe sehr warm essen möchtest, kannst du sie einfach in einen Topf geben und erwärmen. Dazu schmeckt unser Kürbis-Wildkräuterbrot sehr gut. Wenn du nicht ausschließlich vegan essen möchtest, kannst du es Dir noch mit etwas Rohmilch-Butter bestreichen.

Rezept Bewertung
5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge