Ab 50€ Bestellwert - Kostenfreie Lieferung | Jetzt 10% Oster-Rabatt auf alle Produkte, bei einem Mindestbestellwert von 50,00€.

MANUFAKTUR vs. INDUSTRIE Wir würden uns jeden Tag erneut für die Manufaktur-Produktion unserer hochwertigen Granolas und Nährstoffkombinationen entscheiden, aber WARUM? Wir könnten die Produkte ja auch schneller und somit kostengünstiger produzieren:

  1. Wir nutzen in der Manufaktur keine industriellen Maschinen, die nicht nur eine hohe Temperatur auf die Lebensmittel übertragen, sondern sie auch mit einem unnatürlich hohen Druck behandeln. Durch die industrielle Produktion konnten erst Nahrungsmittel in großen Mengen hergestellt werden, sie vergünstigt durch das Einsparen der Handarbeit die Kosten der Produktion und damit auch die Endkosten für den Verbraucher. Dass aber neben der erfreulichen Preissenkung auch die Qualität unserer Nahrung stark sinkt, wurde und wird verschwiegen. Wir behandeln die Lebensmittel mit einer geringen Temperatur von unter 40°C und nur schonenden mechanischen Verarbeitungsstufen. Dadurch behalten die Lebensmittel ihr Leben und verlieren nicht ausgerechnet die Vitalstoffe, die ein schöner und gesunder Körper täglich braucht.
  2. Wir arbeiten bei fast allen unseren Produkten mit gekeimten Saaten. Erst durch die Keimung bilden und vermehren sich unzählige Vitalstoffe. Hemmstoffe verschwinden. Die Lufttrocknung bei 42°C macht die Keimlinge haltbar. Niemals können gekeimte Saaten industriell hergestellt werden.
  3. Bekannt ist die bereits veraltete Ernährungspyramide, sie ist die wichtigste Arbeitsgrundlage der meisten Berater oder auch Ernährungsempfehlungen. Es wird prinzipiell empfohlen, mehr Gemüse und Obst zu essen als Milchprodukte, Fleisch oder Süßigkeiten- soweit, so gut. Aber völlig vergessen wird jedoch, in welcher Qualität die Nahrung aufgenommen wird. Es ist bereits seit Jahrzehnten bekannt, dass uns unverarbeitetes, also rohes Gemüse, Obst, unerhitzte Nüsse und Samen wesentlich mehr Lebensenergie liefern als ihre konservierten oder präparierten Kollegen.

Die neue, zeitgemäße Ernährungslehre prägen auch heute noch die Forschungen von Prof. Kollath, der den Wert der Nahrung nicht nur an ihrem Gehalt an Kalorien bemisst, sondern nach ihrer Lebendigkeit und Natürlichkeit. Prof. Kollath prägte die Begriffe Lebensmittel und Nahrungsmittel und betonte stets den Unterschied in der biologischen Wertigkeit.

LEBENSMITTEL = Grundlage der gesunden Nahrung, hoher Gehalt essentieller Vitalstoffe und natürlicher zellulärer Struktur, Rohkostqualität

NAHRUNGSMITTEL = erhitzte, zum Teil konservierte oder präperierte Kost mit geringer biologischer Wertigkeit

Habt Ihr Fragen zu unserer Manufakturarbeit oder zu Industrie-Nahrungsmitteln? Wir freuen uns auf Deine Nachricht. Dein startkrat Team.

Jetzt ganz neu in unserem Shop